Internationaler Handelsmarkt (Distrikt 4)

Der am 21. Oktober 2008 offiziell in Betrieb genommene Yiwu International Trade Mart District 4 nimmt eine Gebäudefläche von 1.080.000 ㎡ ein und verfügt über mehr als 16.000 Stände. Es ist die sechste Generation von Yiwu-Märkten in seiner Entwicklungsgeschichte. Der erste Stock des International Trade Mart District 4 befasst sich mit Socken; Der zweite Stock befasst sich mit dem täglichen Bedarf, Handschuhen, Hüten und Mützen, Strick- und Baumwollwaren. Der dritte Stock befasst sich mit Schuhen, Gurtbändern, Spitze, Caddice, Handtüchern usw., und der vierte Stock befasst sich mit BHs, Unterwäsche, Gürteln und Schals. International Trade Mart District 4 integriert Logistik, E-Commerce, internationalen Handel, Finanzdienstleistungen und Catering-Dienstleistungen in einem Ganzen. International Trade Mart District 4 leiht die Ideen aus den Entwürfen aktueller internationaler Großunternehmenszentren aus und ist eine Mischung aus vielen High-Tech-Systemen, einschließlich zentraler Klimaanlage, großem elektrischem Informationsbildschirm, Breitbandnetzwerksystem, LCD-Fernsehsystem und Solarenergie Erzeugungssystem, Niederschlagsrecyclingsystem, automatisches Dachfenster sowie flache Rolltreppen usw. International Trade Mart District 4 ist ein Großhandelsmarkt, der derzeit in China den höchsten Technologie- und Internationalisierungsmarkt aufweist. Darüber hinaus befinden sich in diesem Marktviertel einige spezielle Geschäfts- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie 4D-Kino, Tourismus und Einkaufszentren.

Marktkarten mit Produktverteilung

Fußboden

Industrie

F1

Socken

F2

Täglich Verbrauchsmaterial

Hut

Handschuhe

F3

Handtuch

Wollgarn

Krawatte

Spitze

Nähgarn & Klebeband

F4

Schal

Gürtel

BH & Unterwäsche